Newsletter für Familienforschung in Ost- und Westpreußen -
zuverlässig, kostenlos und ohne Verpflichtung!

Zur Newsletteranmeldung

Ein Bild gibt uns das Gefühl, die ganze Welt in den Händen zu halten.
Fotos sind Dokumente des Augenblicks, des Lebens, der Geschichte.
Die Fotografie verwandelt die Welt in ein ewig fortbestehendes Angebot,
aus der Wirklichkeit in das Reich der Fantasie,
aus dem Schmerz in die Freude zu fliehen – durch das Fenster der Seele, das Auge.
Mario Cohen

Familienforschung ist auch immer eine Suche nach dem nächsten Puzzleteil. Vielfach begegnen uns dabei alte Familienfotos, deren Ursprung uns vielleicht in Teilen bekannt ist, aber oftmals können wir die Akteure und/oder Orte nicht mehr identifizieren. Um so manches Foto rankt sich auch eine über Generationen weitergegebene Geschichte mit mehr oder weniger Wahrheitsgehalt.
Ich selbst kann mich noch gut daran erinnern, wenn meine Großmütter oder auch noch meine Mutter mit viel Geduld und bewaffnet mit Stift und Fotokleber die mühevoll über Jahre gesammelten Familienfotos in Fotoalben klebten und zu (fast) jedem Foto in Schönschrift ein paar Angaben zu machen.

Doch häufig kommt es vor, dass nach Jahren vergessen geglaubte Fotos wieder in den Fokus rücken. Nur ohne weitere Informationen zu den abgebildeten Personen und/oder Orten ist es oftmals sehr schwer, die eigene Familienforschung voranzutreiben.

Angeregt durch eine Anfrage über die Mailingliste möchte der VFFOW e. V. allen interessierten Familienforschern an dieser Stelle die Möglichkeit geben, durch die Veröffentlichung von Familienfotos und einer entsprechenden Suchanfrage neue Informationen über die abgebildeten Personen und/oder Orte zu erlangen.

Bei Interesse wird gebeten, mit dem Webmasterteam über die Mailadresse webmaster@vffow.org Kontakt aufzunehmen.

© 2020 - 2021 Verein für Familienforschung in Ost- und Westpreußen e. V. [als gemeinnützig anerkannt]