Newsletter für Familienforschung in Ost- und Westpreußen -
zuverlässig, kostenlos und ohne Verpflichtung!

Zur Newsletteranmeldung

Mitglied werden


Vereinsmitgliedschaft lohnt sich!


Wir freuen uns, wenn Du Mitglied in unserem Verein werden möchtest. Die Mitgliedschaft ist zum Jahresbeitrag in Höhe von 48,00 Euro für Mitglieder mit Wohnsitz in Deutschland und zum Jahresbeitrag in Höhe von 55,00 Euro für Mitglieder mit Wohnsitz außerhalb Deutschlands möglich.


Vereinsmitglieder haben zudem die Möglichkeit, an der vereinsinternen Mailingliste teilzunehmen und darüber auf das Wissen der anderen Mitglieder zuzugreifen. Als Mitglied kannst du dich hier zur Mailingliste anmelden. Hierüber kannst du direkten Kontakt zu den anderen Mitgliedern des VFFOW aufnehmen und spezielle Fragen zu deiner Forschung stellen.


Die Kontaktdaten und Forschungsgebiete unserer Mitglieder (soweit von diesen angegeben) sind im Online-Mitgliederverzeichnis zu finden. Ein Zugriff auf diese Daten ist nur aktiven Vereinsmitgliedern nach Registrierung möglich.

VFFOW Mitglied (alle Beiträge sind Jahresbeiträge)


48,00 € (Inland)
55,00 € (Ausland)


Für unsere jüngeren Familienforscher gilt:

1/2 Jahresbeitrag bis zur Vollendung
des 30. Lebensjahres


Bei einem Vereinsbeitritt (Neuantrag) ab dem 01.01.2022 reduziert sich der zu zahlende Mitgliedsbeitrag pro Jahr um 50% bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres. Ab dem Folgejahr erheben wir dann den regulären Mitgliedsbeitrag in der dann gültigen Beitragshöhe.


  • Zugang zu diversen Datenbanken

  • die im Jahr erscheinenden Vereinsschriften

  • Mitteilungsblatt

  • Mitgliedsrabatt für alle über den Buchverkauf erhältlichen Schriften

  • vereinsinterne Mailingliste


Gast Nutzer


0,00 €


  • Zugang zu allgemeinen Informationen

  • Zugang zu freien Datenbanken


Regionale Ansprechpartner und deren E-Mail-Adressen erfährst du auch als Nichtmitglied hier.


Die Mitgliedsbeiträge sind wie alle Spenden steuerbegünstigt. Zum Nachweis gegenüber dem Finanzamt genügt bei Beträgen bis zu 200,00 Euro in der Regel der Überweisungsbeleg und/oder der Kontoauszug der Bank. Sofern Du dennoch eine Bescheinigung benötigst oder größere Beträge gespendet hast, kannst Du eine Spendenbescheinigung beim Schatzmeister anfordern.

Und hier geht's direkt zu unserem Sparschwein, in das du deine Spende an den VFFOW einzahlen kannst (mit PayPal-Anbindung).

vereinsinterne Datenschutzordnung: vffow.org/datenschutzordnung

© 2020 - 2022 Verein für Familienforschung in Ost- und Westpreußen e. V. [als gemeinnützig anerkannt]