Home weitere Infos Inhalt / Suche Datenschutz Impressum Index-Projekt 
Geschichte

weitere Infos

 

 

Literaturhinweise zum Thema "Geschichte Ostpreußens"

I. Gesamtdarstellungen

  1. Boockmann, Hartmut: Deutsche Geschichte im Osten Europas. Ostpreußen und Westpreußen. Siedler Verlag, Berlin 1992. (Bespr.: APG NF 41 (1993), Bd. 23, S. 513-515 (Seeberg-Elverfeldt, R.), aktualisierte Auflage 2002)
    Guter und leicht lesbarer Überblick über die Geschichte Ost- und Westpreußens mit dem Schwerpunkt Mittelalter.
  2. Kossert, Andreas: Ostpreußen: Geschichte und Mythos. Siedler Verlag, München 2005. (Bespr.: APG NF, 54 (2006), Bd. 36, S. 393-394 (Pletzing) und  http://www.sehepunkte.de/2006/04/9092.html; Neuauflagen)
    Überblick über die Geschichte Ostpreußens mit dem Schwerpunkt 19./20. Jahrhundert unter besonderer Herausarbeitung des nichtdeutschen Einflusses.
  3. Schumacher, Bruno: Geschichte Ost- und Westpreußens. 8. Aufl., Augsburg 1994.
    Dieses in erster Auflage 1938 erschienene Werk, von dem noch 1994 ein nur bibliographisch leicht ergänzter Nachdruck der 3. Auflage von 1957 erschien, war lange Zeit das Standardwerk zur Landesgeschichte Ost- und Westpreußens.
  4. Opgenoorth, Ernst [Hrsg.]: Handbuch der Geschichte Ost- und Westpreußens. Einzelschriften der Historischen Kommission für ost- und westpreußische Landesforschung, 10. Lüneburg 1994-1997 (Ankündigung in APG NF 39 (1991), Bd. 21, S. 619-621 (Opgenoorth, E.))
    Es handelt sich um ein wissenschaftliches Sammelwerk, welches vor allem zum Nachschlagen geeignet ist. Die einzelnen Teile:
  5. Teil II/1: Von der Teilung bis zum Schwedisch-Polnischen Krieg 1466-1655. Einzelschrift der Historischen Kommission für ost- und westpreußische Landesforschung, Bd. 10,2,1. Lüneburg 1994.
    Teil II/2: Vom Schwedisch-Polnischen Krieg bis zur Reformzeit 1655-1807. Einzelschrift der Historischen Kommission für ost- und westpreußische Landesforschung, 10,2,2. Lüneburg 1996.
    Teil III. Von der Reformzeit bis zum Vertrag von Versailles 1807-1918. Einzelschrift der Historischen Kommission für ost- und westpreußische Landesforschung, Bd. 10,3. Lüneburg 1996.
    Teil IV: Vom Vertrag von Versailles bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges 1918-1945. Einzelschrift der Historischen Kommission für ost- und westpreußische Landesforschung, Bd. 10,4. Lüneburg 1997.

II. Biographien

  1. Altpreußische Biographie. Hrsg. von Christian Krollmann, Klaus Bürger u.a. Band 1-5. Königsberg, Marburg 1941-2007.
    Kurzbiographien bedeutender und verdienter Persönlichkeiten aus Ost- und Westpreußen.

III. Bibliographien

  1. Bibliographie zur Geschichte Ost- und Westpreußens
    Hrsg. von Ernst Wermke
    Band 1: bis 1929: Königsberg 1933, ND Aalen 1962
    Band 2: 1930-1938: Aalen 1964
    Band 3: 1939-1970: Bonn-Bad Godesberg 1974
    Band 4: 1971-1974: Marburg 1978

    1981-1986  Bearb. von Henryk Baranowski und Werner Tannhof. Marburg 2003 (=Bibliographien zur Geschichte und Landeskunde Ostmitteleuropas; 32)
    1994Bearb. von Heinrich Mrowka und Urszula Zaborska. Marburg, 1996 (=Bibliographien zur Geschichte und Landeskunde Ostmitteleuropas; 17)
    1995Bearb. von Eligiusz Janus und Urszula Zaborska. Marburg 1999 (=Bibliographien zur Geschichte und Landeskunde Ostmitteleuropas; 23)
    1996Bearb. von Eligiusz Janus und Urszula Zaborska. Marburg 2002 (=Bibliographien zur Geschichte und Landeskunde Ostmitteleuropas; 29)
    1997Bearb. von Csaba János Kenéz. Marburg 2004 (=Bibliographien zur Geschichte und Landeskunde Ostmitteleuropas; 33)
    1998Bearb. von Csaba János Kenéz und Urszula Zaborska. Marburg 2006 (=Bibliographien zur Geschichte und Landeskunde Ostmitteleuropas; 38)
    Thematisch geordneter Nachweis aller Veröffentlichungen zur Geschichte Ost- und Westpreußens für die jeweiligen Jahre.

  2. Literaturdokumentation zur Geschichte Ostmitteleuropas des Herder-Instituts Marburg: http://www.litdok.de Datenbank mit Nachweis aller Veröffentlichungen zur Geschichte Ost- und Westpreußens seit den 1990er Jahren.

IV. Atlanten

  1. Historisch-geographischer Atlas des Preußenlandes. Hrsg. von Hans und Gertrud Mortensen, Reinhard Wenskus. Wiesbaden 1968 ff.
    Modernes Atlaswerk zur Geschichte Ost- und Westpreußens, enthält auch Nachdrucke historischer Karten.

V. Orts- und kunstgeschichtliche Nachschlagewerke

  1. Antoni, Michael [Bearb.]: Dehio-Handbuch der Kunstdenkmäler. West- und Ostpreußen. Deutscher Kunstverlag, Berlin 1993.
    Beschreibung kunstgeschichtlicher Stätten Ost- und Westpreußens in bekannter Dehio-Manier.

    Den Zustand der Kunstdenkmäler bis zum 2. Weltkrieg beschreibt die antiquarisch erhältliche 1. Auflage:

  2. Dehio, Georg; Gall, Ernst: Deutschordensland Preußen. (Reihe Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler). Bearbeitet unter Mitwirkung von Bernhard Schmid und Grete Tiemann. Deutscher Kunstverlag, München 1952

  3. Weise, Erich [Hrsg.]: Ost- und Westpreussen. Handbuch der historischen Stätten Nr. 317. Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 1966, ND 1981. (Bespr.: APG NF 29 (1981), Bd. 12, S. 405 (Heling, R.))
    Beschreibung geschichtlicher Ereignisse mit Beziehungen zu den jeweiligen Orten. Aus heutiger Sicht wegen zeitbedingter Geschichtsdarstellung „veraltet“, aber für erste Information zur Orts- und Stadtgeschichte ausreichend.

Änderungen oder Irrtümer vorbehalten.
Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Die Reihenfolge der Auflistung stellt keine Bevorzugung einzelner Titel dar


 

Seit dem 15.10.2007 sind Sie der 

. Besucher

Diese Website ist optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 4.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar.

www.VFFOW.de
 


Besiedlung Geschichte Landeskunde Ortsnamen

Copyright © 1999-2018  VFFOW Hamburg

Kontakte

Datenschutz

Stand: 26. November 2018